MasterFK1
Aufsicht
MEDIA BROADCAST GMBH DAS BÜRO ALS
BUTTONSTANDORT
GrundrissOG2
SprechblaseNokia2Kopie
STATT STADT, WALD: DAS NOKIA
Gasse
GrundrissEG
GrundrissOG3
Bueroskizze
PfeilBACK1
PfeilTOP1
item11a
item11a header57194 item11a LayptopStadtwaldPraxisKlinik item11a
item11a LayptopStadtwaldPraxisKlinik
item11a LayptopStadtwaldPraxisKlinik
item11a
item11a
360 KUNDEN
FLEISCHHACKER NOKIA

Home  |  Office

News  |  Leistungen

Läuft man durch die Flure vieler Großbüros, ist man schon nach der zweiten Abbiegung auf dem Weg von der Toilette zum Konferenzraum irritiert. Wo ist noch gleich der Eingang zum Konferenzraum, hätte ich doch links abbiegen müssen? Endlose Flure, die alle gleich aussehen. Wichtige Räume, die man von außen oft gar nicht erkennt. Erinnern wir uns an die Gassen alter Städte. Gewundene Wege, vor- und rückspringende Gebäude, da wo es etwas breiter wurde, ein Brunnen. Plötzlich ein Durchblick zwischen den Häusern: Der Fluss oder der Park. Eine Kirche vielleicht. Städtebauliche Situationen, an die man sich erinnert. Bei der Kirche links halten, durch die dunkle Gasse, beim roten Haus rechts.

Für MEDIA BROADCAST hat Friedhelm Kuche 360 die städtebaulichen Situationen auf den Bürogrundriss übertragen. 

Im KölnCubus in Köln Deutz hat der Übertragungsspezialist elektronischer Daten rund 4500
qm auf drei Etagen gemietet. Das quadratische Gebäude, dass sich um einen quadratischen
Hof entwickelt, weist pro Etage zwischen drei und vier Flurspangen auf, die so gestaltet
wurden, dass die einzelnen Spangen aufgrund ihrer Ausformung unterscheidbarer und
wiedererkennbarer sind. Es gibt engere dunkle Bereiche, Flure, die sich weiten und
verengen, gerade stehende versetzte Büroräume und schräg Stehende. Durch großzügig verglaste
Bereiche entstehen an einzelnen Stellen kleine Durchblicke, ein anderes Mal hat
man das Gefühl in einem riesigen Flur einzelne "Gebäude" stehen zu sehen. Unterstützt durch die unterschiedliche Beleuchtung mit Up- und Downlights im großzügigen Wechsel, sind sehr lebhafte und prägnante Räume entstanden, die Besuchern und Mitarbeitern die Orientierung erleichtern und für ein spannendes Ambiente sorgen.

Durch die lockere Unterbringung der akustisch störenden Funktionen wie längere Besprechungen, intensive Telefonate oder Kopier und Produktionsarbeiten in geschlossene Räume, entsteht in diesem Büroabschnitt der Eindruck frei verteilter „Häuser“ mit sehr großzügig wirkendem Freiraum.

LayptopStadtwaldPraxisKlinik